Nutzerhinweis: Im Sinne der neuen EU-weiten Datenschutz-Richtlinien möchten wir Sie auf unsere über alle Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. hinweg geltende Datenschutzerklärung sowie unser Impressum aufmerksam machen.

Der SCC Berlin bietet Ihnen eine Vielzahl von Walking-Trainingsmöglichkeiten an.


Sportangebote

Walking

 

Montag
Donnerstag
Donnerstag
Samstag 
10.00-11.00 Uhr
17.00-18.00 Uhr
18.00-19.30 Uhr
13.00-14.30 Uhr 
Anfänger
Anfänger
Fortgeschrittene
Fortgeschrittene 
jeweils
Mommsenstadion

Galerie

Volleyball - Bundesliga www.scc-volleyball.de 
Sitz-Volleyball www.sitzvolleyball-berlin.de

Die Berlin Recycling Volleys sind eine der erfolgreichsten und renommiertesten deutschen Volleyball-Mannschaften. Als aktueller Deutscher Meister genießen sie europaweit einen hervorragenden Ruf. Seit mehreren Jahrzehnten zählen die SCC-Volleyballer zu den sportlichen Aushängeschildern der Hauptstadt.

Einzigartig ist die Stimmung bei den Heimspielen in der Max-Schmeling-Halle. Im abgelaufenen Spieljahr 2016/2017 konnte der SCC Deutscher Meister werden und lockte dabei zahlreiche Zuschauer in den heimischen Volleyballtempel. Was den Zuschauerschnitt betrifft, sind die SCC-Volleyballer die Nr. 1 in der Bundesliga. Das abwechslungsreiche Eventprogramm in Verbindung mit den mitreißenden Ballwechseln am Netz sorgen für ein unvergessliches Sporterlebnis für die ganze Familie!

Aber auch die Nachwuchsabteilung ist für ihre erfolgreiche Arbeit bekannt. Die Kinder- und Jugendmannschaften sind in Marzahn, Charlottenburg und Rudow beheimatet. Die SCC JUNIORS wurden bereits zweimal mit dem „Grünen Band für hervorragende Nachwuchsarbeit“ ausgezeichnet und konnten in der Vergangenheit schon zahlreiche Deutsche Meistertitel feiern.


Erfolge der Berlin Recycling Volleys

National:

                Deutscher Meister  1993, 2003, 2004, 2012, 2013, 2014, 2016, 2017
                Deutscher Pokalsieger  1994, 1996, 2000, 2016

International:

                Europacup-Sieger 2016
                3. Platz im Challenge Cup 2010
                Top 12 Champions League 2005
                3. Platz im CEV-Cup 1996


Heimspiele

Max-Schmeling-Halle, Am Falkplatz 1, 10437 Berlin


Sitzvolleyball

Seit dem 1. Januar 2011 wird im SCC Berlin auch Sitzvolleyball angeboten. Sitzvolleyball gilt aufgrund der kleineren Feldabmessungen sowie der äußerst dynamischen Spielweise als das schnellste Rückschlagspiel im Ballsport. Die Sportart wurde in den Niederlanden erfunden und orientiert sich in den Grundzügen am Volleyball. Es wird allerdings im Sitzen, genauer gesagt rutschend gespielt. Neben leistungsorientierten Trainingsinhalten bietet der Sport auch gute Rehabilitations- und Bewegungsmöglichkeiten zum Beispiel nach Sportunfällen und operativen Eingriffen an den unteren Extremitäten. Ob Frauen oder Männer, alt oder jung, mit Behinderung oder ohne, beim Sitzvolleyball ist jeder zu Spiel, Sport und Spaß herzlich willkommen!

Sitzvolleyball-Regeln im Überblick:

  • Bei internationalen/nationalen Meisterschaften müssen fünf der sechs Spieler eine Behinderung aufweisen, zusätzlich darf ein Spieler als sog. "Minimal" klassifiziert sein (z. B. instabiles Knie).
  • Die Netzhöhe beträgt 1,15 Meter bei den Männern und 1,05 bei den Frauen.
  • Die Spieler können sich mit Hilfe der Arme und Beine am Boden fortbewegen, jedoch muss zum Zeitpunkt der Ballberührung der Hintern den Boden berühren
  • Eine Spielfeldhälfte hat die Maße: 5m x 6m.
  • Der gegnerische Aufschlag darf geblockt werden.

Auf nationaler Ebene findet, neben den jährlich ausgetragenen Deutschen Meisterschaften, auch eine Vielzahl von kleinen und großen Turnieren mit internationaler Beteiligung statt.

Alle zwei Jahre messen sich, bei den Europa- und Weltmeisterschaften, die führenden Sitzvolleyballnationen. Dazu zählen Bosnien und Herzegowina, Russland, die Ukraine und der Iran, aber auch Deutschland zählt international zu den Spitzenteams. 

Maße eines Sitzvolleyballfeldes

spielffeld sitz-volleyball

Galerie

www.scc-berlin-triathlon.de


Dass Triathlon von vielen Experten als der gesündeste Sport bezeichnet wird, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Kombination von drei Ausdauersportarten ist ideal für Fitness und Gesundheit, so dass viele "Spezialisten" (Schwimmer, Radsportler, Läufer) zum "Ausdauer-Dreikampf" wechseln, weil Training und Wettkampf abwechslungsreicher sind und den Körper weniger einseitig belasten.

Noch einmal zur Klarstellung: 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen in 8 - 15 Stunden sind ein IronMan. Ein Einsteiger, auch Volks- oder Jedermenschtriathlon genannt, beginnt bei etwa 500 Metern im Wasser, 20 Kilometern auf dem Fahrrad und einem abschließenden 5 km - Lauf. Mit einigen Stunden Training pro Woche kann man oder frau einen Einsteigertriathlon in 1:30 h "finishen".

Für den Anfang benötigt auch niemand einen Gummianzug (Neo) oder das Tri-Bike im Gegenwert eines Kleinwagens. Badehose, ein Fahrrad (auch Mountie oder schnelles Tourenrad) sowie Laufschuhe sind die Grundausstattung.

Das Tri-Team im SCC gehört zur Leichtathletikabteilung. Neben dem Triathlon-Schwimmtraining und gemeinsamen Radtraining können die SCC Trias daher am Lauftraining der Leichtathleten teilnehmen.


Kontakte

Geschäftsstelle der Leichtathletik- & Triathlonabteilung

Gundula Kurtz

Tel.: 301 60 68

Fax: 302 63 93

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwoch & Donnerstag 16.00-19.00 Uhr

Triathlonwart: Peter Steinhauer
Kontaktperson für Neueinsteiger

Klaus Schwarz

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder über den Lauftrainer der
Triathleten
Pawel J. Körner
Tel.: 0178-5598013
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.scc-tischtennis.de


Die Abteilung zeichnet sich durch eine erfolgreiche Arbeit im Erwachsenenbereich und eine große Jugendabteilung (ab 5 Jahre). Des Weiteren gibt es im Freizeitsportbereich "Tischtennis für jedermann" unter erfahrener Anleitung.

Der SCC nimmt in der laufenden Saison mit insgesamt 14 Mannschaften am Spielbetrieb des Berliner Tischtennis-Verbandes teil.

Tischtennis spielen wir in der Nehring-Grundschule in der Nehringstraße 10.


Galerie

www.tcsccberlin.de


Der 1911 gegründete Tennisclub SCC e.V. ist ein Tennisclub in Berlin, der aufgrund seines sportlichen Angebotes, seines hohen Freizeitwertes, seiner preisgekrönten Jugendarbeit und seines qualifizierten Trainer-Teams ein ausgezeichnetes Ansehen genießt. Auf der citynahen, dabei idyllisch gelegenen Anlage im Naherholungsgebiet Berlin-Eichkamp am Randes vom Grunewald bieten 14 Tennis-Sandplätze, ein fester Hallenplatz und eine neue Vierfeld-Tragluft-Tennishalle ideale Voraussetzungen zum Tennis spielen. Regelmäßige Events & Spaßturniere runden das Angebot ab.

Der TC SCC in Fakten:

  • 750 Mitglieder
  • 14 Sandplätze
  • 5 Hallenplätze (1 feste Halle mit Teppichboden, 1 neue 4-Feld-Traglufthalle)
  • 8 Tennisleher mit DTB A-, B- und C-Lizenz
  • Jugendförderung vom Breiten- bis zum Spitzensport
  • Spielplatz & Kleinfeld-Tennsianlage für Kids
  • Beach-Volleyballfeld / Tischtennisplätze
  • durchgehend geöffnete, renommierte Gastronomie
  • über 30 Mannschaften in verschiedensten Spielstärken und Altersklassen
  • Clubturnier, Schleifchen- und Jux-Turniere / Ehepaar-Turniere
  • Ferien-Tenniscamp für Jugendliche und Erwachsene

 


Impressionen

feriencamps

1-herren center-court
hallentennis terrasse

 

Tipp: Klicken Sie einfach auf die Vorschaubilder. Um die folgende Großansicht wieder zu schließen, klicken Sie außerhalb des Bildes, um zur Übersicht zurückzukehren.