• Startseite
  • News
  • Aktuelles
  • Blog
  • Leichtathletik: Berlin-Brandenburgische Cross-Meisterschaften

Leichtathletik: Berlin-Brandenburgische Cross-Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende standen für Klein und Groß die Cross-Meisterschaften Berlin/Brandenburg in Luckenwalde auf dem Wettkampfplan.

Viele SCCer fanden den Weg nach Luckenwalde und brachten 12 Medaillen mit nach Berlin.

Meister wurden in der W12 Anabell Reumann über 2200m (10:11 min.), Liane Weidner in der U20 über 3300m (13:25 min.), Hannes Liebach bei den Männern über 4400m (15:31 min.) sowie die Männer in der Mannschaftswertung über 4400m mit Hannes, Alexander Pusch & Benjamin Schalanda (48:57 min.). Auch Miriam Dattke, die ab dem 1. Januar 2016 für den SCC starten wird, kam zu Meisterehren und gewann die U18 über 330m (12:49 min.).

Mit der Silbermedaille ausgezeichnet wurden Kornelia Lange (W13 - 2200m - 10:15 min.), Dominik Strauß (M14 - 3300m - 13:20 min.); Louis Pape (M15 - 3300m - 12:46 min.) sowie Viktoria Brandt (Frauen - 6600m - 30:07 min.). Bronze gewannen ebenfalls Viktoria Brandt (Frauen - 3300m - 13:22 min.), Alexander Pusch (Männer - 4400m & 8800m - 15:32 min. & 34:49 min.) und das Team der U16 mit Caprice Talke, Charlotte Venzke & Lea Eulrich (3300m - 51:21 min.).

Die weiteren Ergebnisse unter den Top 8:

W7 - 1100m: 7. Platz: Thien-Cathrin Tusche - 6:27 min.

W14 - 3300m : 4. Platz: Caprice Talke - 16:08 min / 7. Charlotte Venzke - 17:26 min.

W15 - 3300m: 6. Platz: Lea Eulrich - 17:47 min.

U18 - 3300m: 9. Platz: Jennifer Okun - 17:27 min.

Mä - 4400m: 9. Platz: Benjamin Schalanda - 17:54 min.

M45 - 6600m: 5. Platz Holger Hoffmann - 34:53 min.