• Startseite
  • News
  • Aktuelles
  • Blog
  • Leichtathletik: Gold im Doppelpack, Silder und Bronze bei der Jugend-DM (Halle/Winterwurf)

Leichtathletik: Gold im Doppelpack, Silder und Bronze bei der Jugend-DM (Halle/Winterwurf)

Jugend DM17 OliverRebeccaTomannGoldenes Geschwisterduo, Oliver und Rebecca Tomann, Foto: Iris HenselMit vier Medaillen kehren die SCC-Athleten von den Deutschen Jugend-Meisterschaften (Halle/Winterwurf), die am 25. und 26. Februar 2017 in Sindelfingen ausgetragen wurden, zurück in die Hauptstadt. Für Doppel-Gold und damit eine kleine Sensation sorgte das Geschwisterpaar Tomann. Im Hammerwurf der U18 verwiesen die beiden die gesamte Konkurrenz auf die hinteren Plätze.

 

Jugend DM17 Winterwurf CharleenZoschkeVize-Jugendmeisterin Charleen Zoschke, Foto: BLV

 

 

 


Am ersten Wettkampftag fand das Finale der männlichen Jugend (U18) im Hammerwurf statt. Mit 65,08 Metern sicherte sich Oliver Tomann mit einem ganz starken Wurf im letzten VersuchGold und damit die erste Medaille für den SCC. Auch Charleen Zoschke hielt die Spannung im Diskuswurf-Finale der U20 bis zum letzten Versuch hoch und belohnte sich am Ende mit einem Wurf auf 49,51 Meter mit silbernem Edelmetall und einer neuen persönlichen Bestleistung.

Jugend DM17 TomWarnholzBronzemedaillen-Gewinner Tom Warmholz,
Foto: Willi Mathiszik

 

 

 

Ähnlich erfolgreich verlief der Sonntag. Rebecca Tomann tat es ihrem Zwillingsbruder gleich und entschied die weibliche Hammerwurf-Konkurrenz der U18 mit einem Wurf auf 58,10 Meter für sich. Auf der Bahn konnte Tom Warnholz über die 200 Meter der U20 den dritten Platz erlaufen. Mit 21,91 Sekunden setzte er im ersten Zeitendlauf zunächst die Richtmarke und konnte damit letztlich die Bronzemedaille sich

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und deren Trainer Sven Buggel und Steffen Reumann.