SCC Berlin

Kegeln

www.scc-berlin-kegeln.de

Unsere Kegelabteilung wurde bereits 1924 gegründet und gehört damit zu den älteren Sportabteilungen des SCC.

Organisiert sind wir im Verband der Kegler von Spandau e.V. (VKS), der seinerseits sowohl Mitglied im Landesverband Berlin als auch im Deutschen Kegler und Bowling Bund (DKB) ist. Wir nehmen als Spielgemeinschaft SCC Berlin/ KC Amicitia/ BFC Alemannia 1890 am Spielbetrieb (September - März) auf Bohle teil. Wir haben drei Mannschaften angemeldet - eine Mannschaft in der Oberliga und zwei Mannschaften in der Liga. Gespielt wird in allen Klassen in vierer Mannschaften mit jeweils 120 Kugeln.

Wir trainieren einmal pro Woche auf der Kegelanlage SG Siemens, Lenther Steig 7 in Berlin Siemensstadt. Diese Anlage hat insgesamt acht Bohle-Bahnen in zwei getrennte Hallen. Von 18:00 bis 22:00 Uhr stehen uns mittwochs vier Bahnen zur Verfügung. Außerdem sind wir während der Trainingszeiten immer unter uns.

Jeder einzelne von uns kann darüber hinaus freiwillig an den Berliner Einzelmeisterschaften teilnehmen - mit der Möglichkeit, sich für Einzel- oder auch Mannschaftsstarts für Landes-, Deutsche, Europa- oder sogar Weltmeisterschaften (nur Asphalt) zu qualifizieren. Je nach Lust und Laune und natürlich dem persönlichen Leistungsvermögen.
Während der Saison von September bis März gibt es in der Regel einmal pro Wochenende einen Wettkampf, in der Regel in Berlin oder der näheren Umgebung.

Was Kegeln eigentlich ist?
Wenn auch von der Mehrheit das Sportkegeln nicht als ernsthafter Sport angesehen wird - wie andere Sportarten auch - ist es doch bei Insidern sehr beliebt. Ein solcher kann man schnell werden, egal welches Alter man hat. Kegeln eignet sich hervorragend als Ergänzung oder zum Umstieg von anderen Sportarten, die vielleicht aufgrund des Alters nicht mehr ausgeübt werden können. Das Faszinierende am Sportkegeln ist, dass hauptsächlich die Konzentrationsfähigkeit für die erbrachten Leistungen verantwortlich ist. Dies führt dazu, dass Jung und Alt direkt gegeneinander spielen und gleiche Leistungen erzielen können.

Was wir sonst noch machen?
Über den rein sportlichen Aspekt hinaus haben bei uns Keglern auch die Geselligkeit und der Spaß einen großen Stellenwert. Seit Jahren schon veranstalten wir am Lenther Steig ein Sommerfest mit Kaffee, Kuchen, Grill und vielem mehr. Mit unseren Kegelfreunden aus Böhlen bei Leipzig tragen wir einmal im Jahr abwechselnd in Berlin und in Böhlen einen Freundschaftswettkampf aus. Neben dem Wettkampf gibt es jedes Mal ein gemeinsames Essen und Trinken und einen Ausflug in die Umgebung.
Zum Jahresende veranstalten wir für die Kegler und ihre Familien ein Weihnachtskegeln sowie ein traditionelles Weihnachtsessen.


Herzlich Willkommen!

Wir laden alle neugierig gewordenen Leser zu einem Trainingsabend am Lenther Steig 7 in Berlin-Siemensstadt ein. Trainiert wird mittwochs zwischen 18:00 und 22:00 Uhr. Fragt einfach den Wirt, wo der SCC trainiert.

Nebenwirkung nicht ausgeschlossen: Der Kegelsport könnte begeistern.


Galerie