Datenschutzerklärung


Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten.

Die nachfolgenden Bestimmungen im Rahmen der Datenschutzerklärung sowie des Impressums gelten gleichermaßen und uneingeschränkt für alle hierauf per Wort und Internet-Link verweisenden Internet-Angebote des Sport-Club Charlottenburg e. V. Unsere vollständigen Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unseren Angeboten. Für externe Links zu fremden Inhalten übernehmen wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung, da wir die Übermittlung dieser Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Information und die übermittelten Informationen selbst nicht ausgewählt oder verändert haben.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten ist uns ein wichtiges Anliegen und erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, über die Sie sich z.B. unter dem am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Link informieren können. Die Nutzung unserer Webseite ist dabei in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die IP Adresse des Nutzers (Client) "wird bei der Übermittlung eines Seitenabrufes übertragen, nach der Übermittlung direkt anonymisiert und ohne Personenbezug verarbeitet" (Quelle Webhosting Provider). Damit sind zu keiner Zeit Rückschlüsse auf natürliche Personen und/oder genutzte Endgeräte möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis, beispielsweise in Form ausgefüllter und erfolgreich versendeter Formulare. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen in dem Rahmen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Webseite: Bei jedem Zugriff eines Kunden (oder sonstigen Besuchers) auf unseren Webseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) zum Einsatz kommenden Internet-Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile (Protokolldatei) serverseitig (Webhosting Provider sowie Analyse-Tool) gespeichert.

Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und datenschutzkonform anonym gespeichert. Anteilige und/oder eindeutige Rückschlüsse auf Ihre Person sind zu keiner Zeit möglich. Zweck der Datenerhebung ist die Bereitstellung eines stabilen Webseitenangebots sowie die fortwährende Optimierung auf Basis von Nutzungsmustern, die sich anonym kumuliert aus derartigen Kennzahlen ableiten lassen.

  • Live Status (gerade online)
  • Aktivität (Heatmapping, Einstiegsseiten, Ausstiegsseiten, Session Pages, Unterseiten)
  • Verhalten (neue Besucher, Wiederkehrer, Seitenaufrufe pro Nutzer, Besuche pro Nutzer, Abbruchrate, Besuchsdauer)
  • Sprache (am Endgerät)
  • Geografie (Standortdaten: Land, Region, Stadt)
  • Quelle (Referrer: Direkt, andere Webseiten, Suchmaschinen, Social Media)
  • Technologie (Geräte-Typ, Betriebssystem, Browser-Typ, Auflösung Bildschirm/Browser)
  • Traffic (Monat, Tag, Uhrzeit)

Unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Erhebung der Daten beruht auf den folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung der Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Nutzung unserer Kontaktformulare: Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen womöglich die Option an, mit uns über auf der Webseite bereitgestellte Formulare Kontakt aufzunehmen. Dabei sind mindestens die folgenden Angaben erforderlich: Vor- und Nachname, E-Mail Adresse, Telefon und Kommentar, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

c) Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses jeglicher Art: Bei etwaigem Abschluss eines Vertragsverhältnisses jeglicher Art auf unserer Webseite bitten wir Sie um die Angaben folgender personenbezogener Daten:

  • Daten, die Sie persönlich identifizieren wie natürlicher Name und E-Mail Adresse
  • weitere personenbezogene Daten, zu deren Erfassung und Verarbeitung wir mitunter gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen. Grundsätzlich sind nur diejenigen Dateneingaben verpflichtend, die für den Verein von berechtigtem Interesse sind, beispielsweise im Rahmen des Mitgliedsantrag online.

Antrag erstellen im SCC Online Mitgliedsantrag
Wenn Sie einen Mitgliedsantrag online erstellen, erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen der anwendbaren Datenschutzgesetze. In Formularfeldern sind die Angaben, die wir für die von Ihnen gewünschten Leistungen benötigen, als Pflichtfelder gekennzeichnet; andere Angaben sind freiwillig. Für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen benötigen wir je nach Einzelfall Kontaktangaben wie etwa Namen, Kontaktdaten, Abteilungs- sowie Beitragsklassen-Wahl und E-Mail Adresse, sowie Angaben zur Art des von Ihnen gewählten Zahlungsmittels. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten zur Pflege unserer Mitgliederdatenbank, damit dort nur zutreffende Daten gespeichert werden. Um Tippfehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass Ihre beispielsweise über den Online Shop des Vereins bestellten Artikel auch bei Ihnen ankommen, überprüfen wir bei der Eingabe die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Adresse.

Die zu jeder Zeit freiwillig übermittelten und in ihrer Notwendigkeit wenn dann als verpflichtend markierten Dateneingaben werden zur Bearbeitung und Verwaltung des Vertragsverhältnisses herangezogen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Speicherfrist ist auf den Vertragszweck und, sofern vorhanden, gesetzliche und vertragliche Aufbewahrungspflichten beschränkt. Das bedeutet für den Zeitraum ab Zugang der personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung in geeigneten Informationssystemen, die Zeit des Vertragsverhältnisses und die nach Beendigung gleich welcher Form unter Umständen gegebene Aufbewahrungspflicht. Der Verein ist stets bemüht, so wenige Daten wie nötig zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten.

d) Bei Anmeldung für unseren womöglich angebotenen Newsletter: Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail Adresse dafür, Ihnen womöglich und zeitlich unbestimmt unseren Newsletter zu übersenden. Die Abmeldung unter Berücksichtigung Ihres uneingeschränkt geltenden Widerrufsrechts ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit per E-Mail (am besten mit dem Betreff: „Abmeldung Newsletter“) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

2. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben nach (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
  • dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO),
  • eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht (Art.6 Abs.1 lit. c DSGVO),
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und die Daten werden nur in der Europäischen Union verarbeitet. Eine Übermittlung in Drittländer findet nicht statt und ist nicht beabsichtigt.

3. Betroffenenrechte

Auf Anfrage werden wir Ihnen gerne Auskunft erteilen, ob und welche eindeutig personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Art. 15 DSGVO), insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling. Ihr Recht auf Anfrage und Erhalt einer Datenkopie gemäß Art. 15 Abs. 3 DSGVO bleibt unberührt.

Ihnen steht zudem das Recht zu, etwaig unrichtig erhobene personenbezogene Daten berichtigen oder unvollständig erhobene Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO). Ferner haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 18 DSGVO). Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO). Darüber hinaus steht Ihnen das sogenannte „Recht auf Vergessenwerden“ zu, d. h. Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen (Art. 17 DSGVO). Unabhängig davon werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch von uns gelöscht, wenn der Zweck der Datenerhebung weggefallen oder die Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist.


Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, was die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihr Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Mitunter hat das Einfluss auf das mit Ihnen geschlossene Vertragsverhältnis, über deren Details wir Sie im Einzelfall gesondert kontaktieren, aufklären und eine Lösung im Sinne Ihres Rechts auf Privatheit finden.


Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, sofern ein Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist (Art. 21 DSGVO). Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls automatisch durch uns gelöscht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die am Schluss dieser Datenschutzerklärung aufgeführte E-Mail Adresse. Bei Verstößen gegen die datenschutzrechtlichen Vorschriften haben Sie gem. Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu erheben.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die erhobenen Daten werden solange bei uns gespeichert, wie dies für die Durchführung der mit uns eingegangen Verträge erforderlich ist oder Sie Ihr Recht auf Löschung oder Ihr Recht auf Datenübertragung auf ein anderes Unternehmen nicht ausgeübt haben. Das betrifft im Wesentlichen Ihre Vereinsmitgliedschaft auf Grundlage Ihres Mitgliedsantrags, unserer Annahme desselbigen sowie der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Bedarfsfall.

5. Externe Anwendungen als Integration auf unserer Webseite

Allgemein
Unsere Webseiten-Angebote verwenden mitunter so genannte Widgets als technisch-mediale Einheiten externer Anbieter wie beispielsweise Facebook, Instagram, Google, Google Maps, Twitter, usw. Erst durch die Einwilligung zur Anzeige der jeweiligen Inhalte (sog. Consent Abfrage) erklären Sie sich bis auf Widerruf mit der etwaigen und womöglich unterschiedlich großen Ausprägung in der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter einverstanden. Einwilligung und Anzeige der Inhalte sind zu jeder Zeit freiwillig ohne Folgen auf die Anzeige anderer Seiteninhalte.

Social Links & Empfehlungen
Sie haben auf unserer Webseite mitunter die Option, die jeweils aufgerufene Seite an ausgewählte Social Media Plattformen zu übermitteln, um diese innerhalb Ihres individuellen Personenkreises ("Freunde", Social Graph) weiterzuempfehlen. Hierfür werden Sie nach Bedienen des jeweiligen Social Icons (Klick bspw. auf das Facebook Icon) in einem neuen Fenster zur jeweiligen Plattform geleitet, die Sie womöglich zunächst um die Anmeldung in Ihr Profil bittet. Daraufhin bzw. währenddessen oder auch zuvor werden lediglich die Seiteninhalte der zu empfehlenden Seite ausschließlich vom Plattformbetreiber analysiert und je nach Plattform unterschiedlich aufbereitet (Titel der Seite, Bildmotiv als Icon, Fließtext). Wir weisen in dem Rahmen darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Datenerhebung der jeweiligen Plattform haben, was für den angemeldeten wie auch nicht angemeldeten Zustand in dem jeweiligen Social Media Angebot gilt. Bei der Nutzung der Social Media Empfehlungen (Buttons) erklären Sie sich demnach automatisch und wissentlich damit einverstanden, dass die jeweiligen Social Media Angebote Daten über Ihre Person und Ihr Nutzungsverhalten erheben und speichern können. Wir als Anbieter der hier angebotenen Webseite haben hierauf keinerlei Einfluss und machen uns daher hiermit frei von jeglicher Haftung in Bezug auf die Datenerhebung und -speicherung Dritter.

Webstatistische Erfassungen (Webstatistik Tool)
Unsere Webseiten-Angebote setzen mitunter auf ein systeminternes Werkzeug zur Erfassung von anonymen Besucher-Statistiken (A) für Seitenaufrufe und Herkünfte (sog. Referrer) sowie auf eindeutige Statistiken in der Redakteurs-Arbeit (B). Die anonymen Besucher-Statistiken (A) entsprechen den Konventionen und Vorgaben der EU-DSGVO kraft § 4 Nr. 5 sowie des Datenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland zur so genannten Pseudonymisierung von Personendaten, um "die Bestimmung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren" (BDSG § 3 Abs. 6a). Ein Rückschluss auf natürliche Personen ist zu keiner Zeit möglich, so dass für derartige Erhebungen keine Einwilligung erfolgen muss. Die Redakteurs-Arbeit (B) bedingt, dass ausschließlich im Redaktionssystem Daten erhoben und dargestellt werden, die Rückschlüsse auf von legimitierten RedakteurInnen erstellte Beiträge, deren Modifizierung sowie allgemeine Anmeldevorgänge in den Redaktionssystemen zulassen. Die Redakteurs-Arbeit ist zu jeder Zeit freiwillig. Die Datenerhebung erfolgt durch das jeweils eingesetzte Content Management System automatisch. Das ist zweckgebunden und im berechtigten Interesse des Sport-Club Charlottenburg e. V. zur allgemeinen Auftragserfüllung und Gewährleistung der System-Stabilität. Einwände dahingehend können an die Geschäftsführung der Geschäftsstelle gerichtet werden. Sollte der/die betroffene RedakteurIn Einwände haben, so muss die betroffene Personb von der freiwilligen Redakteursarbeit ausgeschlossen werden, da die Nutzungsdaten automatisch vom System erhoben werden, worauf der Verein keinen unmittelbaren Einfluss hat. Nebst dessen (A, B) findet eine reguläre Erfassung von webstatistischen Daten (C) über unseren Webhosting Provider statt (Details siehe unten). Die Erhebung derartiger Webstatistiken soll es uns als Webseiten-Anbieter lediglich ermöglichen, das vorliegende Angebot kontinuierlich und orientiert am Nutzerverhalten auszubauen. Hierfür (C) gelten ausnahmslos die gleichen Bedingungen wie für (A) entsprechend EU-DSGVO und BDSG § 3 Abs. 6a.

6. Datensicherheit

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich telefonisch oder über den Postweg zukommen zu lassen. Für die E-Mail Kommunikation empfehlen wir Ihnen unverbindlich die bestmögliche Verschlüsselung Ihres Postausgangs per SSL Technologie. Näheres dazu erfahren Sie womöglich von Ihrem E-Mail Dienstanbieter.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite unter dem unten stehenden Link von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Name und Kontaktdaten
des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Sport-Club Charlottenburg e. V.
Waldschulallee 34
D-14055 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Domain: www.scc-berlin.de
Datenschutzerklärung: www.scc-berlin.de/datenschutz
Webhosting Provider: 1&1 Internet SE mit Sitz in 56410 Montabaur, Deutschland
Gesetzliche Vorschriften: www.bfdi.bund.de/DE/Datenschutz/datenschutz-node.html *
* Lediglich Empfehlung / keine Haftung für Vollständigkeit und Rechtsverbindlichkeit


Name und Kontaktdaten
des Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen

NEUESDIGITAL
Dipl.-Bw. Eric Steiner-Mantei, MBA
August-Bebel-Straße 27
D-14482 Potsdam
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!