• Startseite
  • News
  • Aktuelles
  • Blog
  • Leichtathletik: Silber und Bronze bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften

Leichtathletik: Silber und Bronze bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften

Marcel JastrzembskiBei den Deutschen Juniorenmeisterschaften am 14./15.6.2014 in Wesel gab es einmal Silber und einmal Bronze sowie viele gute Platzierungen unter den Top 8 für die Athleten des SCC.

Silber gewann Marcel Jastrzembski über 110m Hürden in 14,44 s.(PB). Die bronzene Medaille ging an Charlene Woitha mit charlene woitha59,93m im Hammerwurf.

Jeweils den 4. Platz gewannen Julie Hartwig im Diskuswurf mit 51,99m sowie die 4x100m-Staffel mit Oliver Pritzlaff, Nico M. Leistner, Marcel Jastrzembski & Evgeni Azarov in 41,22 s.. Damit verpassten sie zwar ganz knapp das Podest, können aber trotzdem zufrieden sein.

Auf Platz 5 beendet Oliver Pritzlaff das 100m Finale in 10.60 s. Diese neue persönliche Bestleistung war auch gleichzeitig die Norm für die DM der Erwachsenen.

Gleich zwei sehr gute 6. Plätze sicherte sich Svea Köhrbrück im Sprint. Über 100m sprintete sie 11,96 s. und über die 200m kam sie in 24,31 s. (PB+DM-Norm) ins Ziel. Ebenfalls den 6. Platz belegte Franziska Kindt über die 400m Hürden in 61,11 s. (DM-Norm).

Die 4x100m-Staffel der Juniorinnen mit Laura Thomsen, Svea Köhrbrück, Noelya Schonig und Bonnie Ahr lief 46,78 s. und belegte Platz 8.

Im Langstreckenbereich über 5000m lief Luisa Boschan auf Platz 8 in 17:05,64 in. und Tim Ramdane Cherif auf Platz 11 in 14:47,04 min. Im Dreisrpung landete Patricia Hülse mit 11,81m auf Platz 9 und Maxim Lehn mit 13,81 m auf Platz 10.