Lacrosse: SCC Blax - Herren mit Doppelsieg

  • Andreas Hilmer

Vergangenen Sonntag hatte das Herren-Team des SCC BLAX zwei Heimspiele zu bestreiten.

Gegner im 1. Spiel war die zweite Mannschaft des Berliner HC. Das Spieleraufkommen beim SCC BLAX war leider sehr gering. So hatte der SCC BLAX gerade mal genau zehn Spieler zusammen, was bedeutete, dass jeder Spieler durchspielen musste. Wechsel waren nicht möglich. Um 12:45 pfiff der Referee das Derby an. Von Anfang an dominierte der SCC BLAX das Spielgeschehen. So dauerte es nicht mal eine Minute bis der SCC BLAX mit 1 : 0 in Führung ging. Der SCC BLAX lies nichts anbrennen und baute die Führung im ersten Quarter auf 6 : 0 aus. Endstand nach drei weiteren überzeugenden Quartern war 20 : 6 für den SCC BLAX.

Im zweiten Spiel an dem Nachmittag galt es die Spielgemeinschaft aus Cottbus und Leipzig zu bezwingen. Hier ging der SCC BLAX nach anfangs schlechter Chancenverwertung verdient nachfünf gespielten Minuten in Führung, ehe den Brandenburgern und Sachsen wenig später derAusgleich gelang. Ähnlich wie im Spiel zuvor, war der SCC BLAX das dominante Team. Nachdem es beim Halbzeitpfiff 9 : 2 für den SCC BLAX stand, konnte man die zweite Hälfte ohneGegentor mit 11 : 0 entscheiden. Ein Sieg war nie in Gefahr. Nachdem der SCC BLAX im letzten Quarter die Spielerpositionen tauschte und so die Attack-Spieler in der Defense und die Defense-Spieler in der Attack spielten, konnte man das Spiel verdient mit 20 : 2 gewinnen.

Es waren zwei sehr gute Leistungen, erst recht, wenn man bedenkt, dass man mit nur 10 Spielern beide Spiele durchspielte. Dieser erfolgreiche Spieltag lässt noch mehr erwarten, wenn der SCC BLAX am 17.11. in Dresden gegen Victoria Berlin und die Dresden Braves antritt.